Bitte betreten Sie unsere Praxis
ausschließlich mit einer FFP2-Maske.

In unserer Praxis gab es keine einzige COVID-19 Infektion von Patient:innen seit Beginn der Pandemie.

Stand 22.02.2021

Bitte halten Sie sich an die allgemeingültigen
Abstandsregeln.

Höchste Hygienestandards sind für eine oralchirurgische Praxis selbstverständlich. Wir übertreffen in vielen Punkten sogar die Anforderungen des RKI. Davon können sich unsere überweisenden Ärzt:innen und Patient:innen vor Ort jederzeit überzeugen.

Dr. Sebastian Grunert

Speziell geschulte Mitarbeiter:innen | Unser Team wird regelmäßig durch zertifizierte Stellen für Hygiene und Infektionsprophylaxe geschult. Unsere Hygienebeauftragte Carolin Bosse (auf dem Foto links) und Qualitätsmanagerin Sarah Pechtol (auf dem Foto rechts) garantieren eine stets zuverlässige Umsetzung.

Kann ich mich in der Praxis bei der Behandlung anstecken? Die Hygienetechnik in unserer Praxis ist auf dem neuesten Stand und alle unsere Behandlungsabläufe sind standardisiert. Händedesinfizieren und Schutzkleidung vor jedem Kontakt mit Patient:innen oder Instrumenten sind für uns eine Angewohnheit, über die wir schon längst nicht mehr nachdenken müssen.

Wie ist es mit der Abstandsregel? Kann mich jemand in der Praxis anstecken? | Unser exklusives Praxiskonzept ermöglicht kurze Wartezeiten, sodass Patient:innen nicht aufeinandertreffen, geschweige denn in vollen Warteräumen sitzen. Im Normalfall sehen Sie niemanden außer dem Personal, das Sie behandelt. Jedes Teammitglied, mit dem Sie in Kontakt kommen, trägt dabei die entsprechende Ausrüstung, um sowohl sich selbst als auch Sie zu schützen.

Kann ich mich in der Praxis über die Luft anstecken? Unsere Praxis ist baulich mit der modernsten Luftführung konzipiert. Der Luftwechsel ist in allen Behandlungszimmern TÜV-geprüft: Dreimal stündlich wird die gesamte Raumluft erneuert und mit gefilterter Frischluft ersetzt. Unsere Abluft aus den Behandlungszimmern geht nicht wieder zurück in die Technikräume oder die Praxis, sondern wird über das Dach abgeführt.

Kann ich spontan in die Praxis kommen? | Um die Abstandsregel zu wahren, ist es wichtig, dass sich nicht zu viele Patient:innen im Wartebereich aufhalten. Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin mit uns.

li.  Hygienebeauftragte Carolin Bosse
re. Qualitätsmanagerin Sarah Pechtol

Bitte betreten Sie unsere Praxis
ausschließlich mit einer FFP2-Maske.

In unserer Praxis gab es keine einzige COVID-19 Infektion von Patient:innen seit Beginn der Pandemie.

Stand 22.02.2021

Bitte halten Sie sich an die allgemeingültigen
Abstandsregeln.

Höchste Hygienestandards sind für eine oralchirurgische Praxis selbstverständlich. Wir übertreffen in vielen Punkten sogar die Anforderungen des RKI. Davon können sich unsere überweisenden Ärzt:innen und Patient:innen vor Ort jederzeit überzeugen.

Dr. Sebastian Grunert

Speziell geschulte Mitarbeiter:innen | Unser Team wird regelmäßig durch zertifizierte Stellen für Hygiene und Infektionsprophylaxe geschult. Unsere Hygienebeauftragte Carolin Bosse (auf dem Foto links) und Qualitätsmanagerin Sarah Pechtol (auf dem Foto rechts) garantieren eine stets zuverlässige Umsetzung.

Kann ich mich in der Praxis bei der Behandlung anstecken? Die Hygienetechnik in unserer Praxis ist auf dem neuesten Stand und alle unsere Behandlungsabläufe sind standardisiert. Händedesinfizieren und Schutzkleidung vor jedem Kontakt mit Patient:innen oder Instrumenten sind für uns eine Angewohnheit, über die wir schon längst nicht mehr nachdenken müssen.

Wie ist es mit der Abstandsregel? Kann mich jemand in der Praxis anstecken? | Unser exklusives Praxiskonzept ermöglicht kurze Wartezeiten, sodass Patient:innen nicht aufeinandertreffen, geschweige denn in vollen Warteräumen sitzen. Im Normalfall sehen Sie niemanden außer dem Personal, das Sie behandelt. Jedes Teammitglied, mit dem Sie in Kontakt kommen, trägt dabei die entsprechende Ausrüstung, um sowohl sich selbst als auch Sie zu schützen.

Kann ich mich in der Praxis über die Luft anstecken? Unsere Praxis ist baulich mit der modernsten Luftführung konzipiert. Der Luftwechsel ist in allen Behandlungszimmern TÜV-geprüft: Dreimal stündlich wird die gesamte Raumluft erneuert und mit gefilterter Frischluft ersetzt. Unsere Abluft aus den Behandlungszimmern geht nicht wieder zurück in die Technikräume oder die Praxis, sondern wird über das Dach abgeführt.

Kann ich spontan in die Praxis kommen? | Um die Abstandsregel zu wahren, ist es wichtig, dass sich nicht zu viele Patient:innen im Wartebereich aufhalten. Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin mit uns.

li.  Hygienebeauftragte Carolin Bosse
re. Qualitätsmanagerin Sarah Pechtol